Kohlenhydrate Gainer von Ultra-Tec - Einzelpacks und Sparpakete

Ein Hochleistungssportler braucht eine entsprechend hohe Zufuhr an Energie. Kohlenhydrate sind solche Energielieferanten. Man könnte sie auch schlicht und einfach als Zucker bezeichnen. Sie werden in

  • Monosaccharide (Einfachzucker wie zum Beispiel Traubenzucker),
  • Disaccharide (Zweifachzucker wie Haushaltszucker) und
  • Polysaccharide (Vielfachzucker wie tierische und pflanzliche Stärke) unterteilt.

Am besten geeignet sind die Mono- und die Disaccharide, da sie den Blutzuckerspiegel sofort anheben und somit kurz nach Einnahme bereits Energie liefern. Polysaccharide dagegen werden zur Verwendung erst aufgespalten. Die Folge: Bei Ein- und Zweifachzucker ist sofort eine Energiesteigerung möglich, bei Vielfachzucker eben nicht. Da nun aber auch Zucker in Fettdepots gelagert werden kann, nämlich dann, wenn die Leber bzw. die Muskelzellen voll sind, ist die Aufnahme nicht unbegrenzt möglich. Eine gesunde Ernährung ist hier das A und O.

Das Kohlenhydrat Glucose ist für den Energiehaushalt des Körpers ganz besonders wichtig. Glucose wird von jeder Körperzelle aufgenommen und auch wieder abgegeben. Der Stoffwechsel in den Organen sorgt dafür, dass sie entweder als Glucagon gespeichert oder beim Sport in Energie umgewandelt wird. Für Leistungssportler ist dieser Glycosespeicher ganz besonders wichtig, denn durch ihn kann die Leistung zu bestimmten Zeitpunkten noch einmal gesteigert werden. Aus diesem Grund trainieren Sportler nicht nur körperlich, sondern wissen auch, wenn der beste Zeitpunkt für eine Nahrungsaufnahme ist, um eben die Speicher dann entsprechend abrufen zu können.

Logischerweise brauchen Hochleistungssportler, die extrem hart trainieren, weil sie sich beispielsweise auf einen Wettkampf vorbereiten, nicht nur mehr Kohlenhydrate als gewöhnlich, sondern sie brauchen sie auch in einer anderen Dosierung. Enzymatische Kohlenhydrate dienen hier für besonders harte Workouts.

Ein gute Übersicht über die einzelnen Zuckerarten erhalten Sie hier: kohlenhydrate-einfachzucker-zweifachzucker-mehrfachzucker-vielfachzucker

Ein Hochleistungssportler braucht eine entsprechend hohe Zufuhr an Energie. Kohlenhydrate sind solche Energielieferanten. Man könnte sie auch schlicht und einfach als Zucker bezeichnen. Sie... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kohlenhydrate Gainer von Ultra-Tec - Einzelpacks und Sparpakete

Ein Hochleistungssportler braucht eine entsprechend hohe Zufuhr an Energie. Kohlenhydrate sind solche Energielieferanten. Man könnte sie auch schlicht und einfach als Zucker bezeichnen. Sie werden in

  • Monosaccharide (Einfachzucker wie zum Beispiel Traubenzucker),
  • Disaccharide (Zweifachzucker wie Haushaltszucker) und
  • Polysaccharide (Vielfachzucker wie tierische und pflanzliche Stärke) unterteilt.

Am besten geeignet sind die Mono- und die Disaccharide, da sie den Blutzuckerspiegel sofort anheben und somit kurz nach Einnahme bereits Energie liefern. Polysaccharide dagegen werden zur Verwendung erst aufgespalten. Die Folge: Bei Ein- und Zweifachzucker ist sofort eine Energiesteigerung möglich, bei Vielfachzucker eben nicht. Da nun aber auch Zucker in Fettdepots gelagert werden kann, nämlich dann, wenn die Leber bzw. die Muskelzellen voll sind, ist die Aufnahme nicht unbegrenzt möglich. Eine gesunde Ernährung ist hier das A und O.

Das Kohlenhydrat Glucose ist für den Energiehaushalt des Körpers ganz besonders wichtig. Glucose wird von jeder Körperzelle aufgenommen und auch wieder abgegeben. Der Stoffwechsel in den Organen sorgt dafür, dass sie entweder als Glucagon gespeichert oder beim Sport in Energie umgewandelt wird. Für Leistungssportler ist dieser Glycosespeicher ganz besonders wichtig, denn durch ihn kann die Leistung zu bestimmten Zeitpunkten noch einmal gesteigert werden. Aus diesem Grund trainieren Sportler nicht nur körperlich, sondern wissen auch, wenn der beste Zeitpunkt für eine Nahrungsaufnahme ist, um eben die Speicher dann entsprechend abrufen zu können.

Logischerweise brauchen Hochleistungssportler, die extrem hart trainieren, weil sie sich beispielsweise auf einen Wettkampf vorbereiten, nicht nur mehr Kohlenhydrate als gewöhnlich, sondern sie brauchen sie auch in einer anderen Dosierung. Enzymatische Kohlenhydrate dienen hier für besonders harte Workouts.

Ein gute Übersicht über die einzelnen Zuckerarten erhalten Sie hier: kohlenhydrate-einfachzucker-zweifachzucker-mehrfachzucker-vielfachzucker

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Carbohydrate Kohlenhydate 1500g
Ultra Carbohydrates 1500g
Ultra Carbohydrates - Kohlenhydrate direkt beim Hersteller kaufen. Hergestellt in Deutschland.
Inhalt 1.5 kg (5,93 € / 1 kg)
8,90 €
Weight Gainer Kohenhydrate mit 10 % Proteinanteil
Weight Gainer Kohlenhydrate 1500g
1500g - Ultra Weight Gainer Kohlenhydrat-Protein-Matrix, mit hochwertigem Eiweiss und komplexen Kohlenhydraten. 1500g Nachfüllbeutel. Geschmack: Schoko, Vanille oder Erdbeer.
Inhalt 1.5 kg (7,27 € / 1 kg)
10,90 €
TIPP!
Weight Gainer Kohenhydrate mit 10 % Proteinanteil
Weight Gainer Kohlenhydrate 4500g
4500g - Ultra Weight Gainer Kohlenhydrat-Protein-Matrix, mit hochwertigem Eiweiss und komplexen Kohlenhydraten. 3 x 1500g Nachfüllbeutel. Geschmack: Schoko, Vanille oder Erdbeer.
Inhalt 4.5 kg (6,56 € / 1 kg)
29,50 €
Zuletzt angesehen